Autor: adminheaven

Pfarrer aus NRW ist neuer evangelischer Propst in Jerusalem

Am Reformationstag 31.10.2020 wird Joachim Lenz offiziell in sein Amt als neuer Propst der deutschen evangelischen Kirche in Jerusalem eingeführt. Manfred Rütten stellt Euch den Theologen vor:


27. Oktober 2020 0

Halloween oder Reformationstag Brauchtum in den letzten Oktobertagen

Am 31.Oktober ist Halloween? Die Kinder sind schon ganz aufgeregt, und Sie selbst bunkern schon Süßigkeiten: Doch Halloween ist ja ein irisch-amerikanisches Brauchtum. Wir feiern nach unserer Tradition eigentlich was ganz anderes: den Reformationstag. Hubert Mauch hat darüber mit Regionalbischof Klaus Stiegler gesprochen.


23. Oktober 2020 0

Mehr Arbeit für die Schuldnerberatung wegen Corona

Immer mehr Menschen können in der Corona-Krise ihre Rechnungen nicht mehr bezahlen, die Anfragen bei Schuldnerberatern häufen sich. Besonders schwer haben es Branchen wie zum Beispiel Gastronomie oder Touristik. So auch Sabine Pahlke aus Blaustein im Alb-Donau-Kreis: Sie musste ihre Reisebüroräume aufgeben, ihren Mitarbeitern kündigen und sitzt jetzt auf einem Schuldenberg. Mehr von Matthias Huttner:…
Weiterlesen


15. Oktober 2020 0

Stuttgarter Schuldbekenntnis

75 Jahre Stuttgarter Schuldbekenntnis Fehler zugeben, die eigene Schuld bekennen und eingestehen – das ist ein fester Bestandteil des christlichen Glaubens. Im so genannten „Stuttgarter Schuldbekenntnis“, das an diesem Wochenende vor genau 75 Jahren abgelegt wurde, bekennt sich die deutsche Evangelische Kirche zu ihrem historischen Versagen während der Nazi-Zeit. Einzelheiten von Matthias Huttner: Länge: 1:38…
Weiterlesen


15. Oktober 2020 0

Corona und die Kultur

Keine großen Feiern, keine Musik-Clubs, leere Theater und Konzertsäle: Wer sein Geld normalerweise mit Kunst oder Kultur verdient, der spürt die Auswirkungen der Corona-Krise volle Breitseite! Und dass nun schon so lange. Was sie sich wünschen und wie sie sich selbst helfen, weiß Roland Rosenbauer,


14. Oktober 2020 0

breites Buendnis fordert: Lieferkettengesetz jetzt!

Bis eine Jeanshose hier bei uns im Laden liegt, hat sie schon einen verdammt langen Weg hinter sich. Und auf diesem Weg von der Baumwoll-Plantage bis zur Ladentheke passieren immer wieder Verstoesse gegen Umweltauflagen, Arbeitsschutz und Menschenrechte. Manchmal mit toedlichen Folgen. Manfred Ruetten berichtet:


14. Oktober 2020 0

Nicht wegschauen – Herbstsammlung der Diakonie zugunsten Frauenhäusern

Dass der Mann zuschlägt oder vergewaltigt, passiert jeder vierten Frau in Deutschland. Gewalt gegen Frauen gibt es in allen sozialen Schichten und oft sind die Kinder ebenfalls die Opfer. Schutz bieten Frauenhäuser. Christa Roßmann hat das Frauenhaus der Diakonie in Weiden besucht.


8. Oktober 2020 0

Schausteller-Seelsorger Johannes Bräuchle und die Corona-Sorgen seiner „Gemeinde“

Am Freitag, 25. September wäre eigentlich angezapft worden – in Stuttgart, auf dem Cannstatter Wasen. Aber wie ganz viele andere Feste und Jahrmärkte, fällt dieses Jahr auch das „Cannstatter Volksfest“ Corona zum Opfer. Für die Schaustellerbetriebe eine echte Katastrophe: Keine Einnahmen – dafür Existenzangst! „Schausteller – und übrigens auch Zirkusleute – stehen vor dem Nichts“,…
Weiterlesen


24. September 2020 0

I still believe – Filmtipp

Derzeit läuft ein Liebesfilm im Kino, der ist wirklich so passiert. Zaghafte Annäherungsversuche, flammende Liebe und dann schlägt das Schicksal so richtig zu! Grauenvoll. Es geht um einen Musiker, den wir immer wieder auch im Kirchenmagazin spielen: Jeremy Camp aus den USA. Der Film dazu heißt „I still believe“ – ich glaube immer noch. Christoph…
Weiterlesen


15. September 2020 0

Der Schatten auf der Kurseelsorge

Die Hotels und Ferienwohnungen verriegelt, die Straßen leergefegt – während des Corona-Lockdowns ist Bad Füssing im Landkreis Passau vom Touristenmagneten zur Geisterstadt mutiert. Mittlerweile sind zwar wieder Gäste da, doch längst nicht so viele wie zuvor. Die Kurseelsorge steht nach wie vor vor Herausforderungen.


11. September 2020 0